2021_4_29_sportnahrung_kategoriebanner_1600x300_get_stronger

Get stronger mit Sportnahrung

Beim Kraftaufbau geht es im Vergleich zum Muskelaufbau nicht direkt um die Vergrößerung des Muskelquerschnitts, sondern um die Steigerung der Maximalkraft. Das bedeutet, dass Du kräftiger und stärker werden kannst ohne sichtbare Muskelmasse aufzubauen. Unsere Sportnahrung hilft Dir dabei.


Maximalkraft bedeutet, wie der Name schon sagt, die größtmögliche Kraft, die Du bei einer bestimmten Übung entwickeln kannst. Je größer Deine Maximalkraft, desto schwerere Gewichte stemmst Du. Die Maximalkraft hängt dabei von jeder einzelnen Übung ab, denn beim Kreuzheben kannst Du in der Regel deutlich mehr Gewicht bewegen als beim Schulterdrücken. Um Erfolge zu verzeichnen, solltest Du Deine persönlichen Rekorde standardisieren. Dabei solltest Du Deine Technik und Deine intermuskuläre Koordination verbessern, mehr Muskelfasern rekrutieren, Muskeln aufbauen und Sehnen stärken. Mit besserer Technik kannst Du automatisch stärker werden und je komplexer die Übung, desto größer ist der Einfluss der Technik auf Deine Maximalkraft.

Effektiver Kraftaufbau mit Sportnahrung
Kraft ist ein Zeichen von Stärke und Überlegenheit. Ein hohes Kraftniveau wird nicht nur im Bodybuilding & Fitnesssport, sondern auch in vielen anderen Sportarten als essentiell bezeichnet. Bei einem typischen Kraftaufbautraining wird mit sehr hoher Intensität und häufig mit schweren Gewichten trainiert. Wer einen Kraftaufbau trainieren möchte, sollte daher über einen guten Fitnesszustand und eine saubere Trainingstechnik verfügen, um Verletzungen und Überlastungen zu vermeiden. Um einem optimalen Kraftaufbau zu erreichen, sollte großen Wert auf eine kohlenhydratreiche Ernährung (Gainer) sowie auf Kreatin gelegt werden. Bei uns findet Du genau die richtige Sportnahrung für Deine Ziele. Ziel eines Kraftaufbautrainings mit schweren Trainingsgewichten und relativ geringen Wiederholungszahlen ist eine verbesserte intramuskuläre Koordination, sprich eine Optimierung der Nerv-Muskelkoordination. Hier lernt Dein Körper das bessere Zusammenspiel von Nerv- und Muskel-Verbindungen, wodurch gleichzeitig mehr Muskelfasern aktiviert werden können.

Zuletzt angesehen